Archiv des Autors: Tobi

Die netten Jungs von nebenan – Skaizid

Frohes Neues! Hier zur Abwechslung mal was von meiner Band:

Veröffentlicht unter Musik, Persönliches | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Video von Max: Sorgenkind – Schöne Barfrau

Mein Bruder Max hat das Musikvideo für Sorgenkinds neuen Song „Schöne Barfrau“ gemacht. Gedreht wurde in Düsseldorf in und um das Schickmicki. Ziemlich fresh geworden, find ich:

Den Song gibt’s auf der aktuellen Sommerloch-EP. Die kostet nur 3 € (Amazon / iTunes / Spotify) und geht gut ins Ohr. Saubere Arbeit, Jungs!

Veröffentlicht unter Musik, Persönliches, Video | Hinterlasse einen Kommentar

The day after

IMG_0829 IMG_0836 IMG_0844 IMG_0850 IMG_0858 IMG_0859 IMG_0875 IMG_0921

Veröffentlicht unter Fotografie, Persönliches | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Dafür habe ich keine Zeit

Mein Bruder Max hat als Abschlussarbeit für seine Ausbildung zum Mediengestalter für Bild- und Tontechnik einen Kurzfilm zum Thema „Dafür habe ich keine Zeit“ gedreht. Das Thema war vorgegeben, die Idee für die Story basiert auf einem Brief, den ein Vater an seiner Tochter geschrieben hat, seinerzeit erschienen in der Zeit. Darsteller und Sprecher sind keine Profis; ich ziehe meinen Hut vor allen Beteiligten!

Ein weiterer Kurzfilm von Max ist „Peppo„, außerdem hat er mit Phil und mir damals den Beitrag für den „Komm in die Werbung„-Wettbewerb gedreht.

Veröffentlicht unter Film, Persönliches | Hinterlasse einen Kommentar

Unglaublich leckere Mini-Burger

Letztes Wochenende haben wir als Party-Mitbringsel Mini-Cheeseburger gemacht. Super lecker und kein Vergleich zu gekauften Burgern. Vor allem die selbst gebackenen Brötchen sind der Hammer. Und da so viele gefragt haben:

Hamburger-Brötchen: Rezept (hier tut’s auch etwas weniger Zucker)
Hamburger-Sauce: Rezept
Fleisch: Rinderhack, Salz, Pfeffer
Belag: Tomate, grüner Salat, Scheibenkäse

Guten!

Veröffentlicht unter Essen, Persönliches | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Kroatien: Nationalpark Krka, Dubrovnik, Orašac

Ich war mal wieder in Kroatien und habe ein paar Bilder mitgebracht. Das erste ist am frühen Morgen auf einer Autobahnraststätte, irgendwo in Österreich, entstanden.

 

Die ersten zwei Tage verbrachten wir in Zadar, von wo aus wir zum Nationalpark Krka (spricht man „Kirka“ aus) gefahren sind. Wasserfälle, Schildkröten, Fische, Natur – einfach unfassbar schön!

 

Von da aus ging es dann weiter nach Orašac bei Dubrovnik. Wir waren jetzt zum dritten mal in der Villa Aquarius. (Fotos vom letzten mal gibt’s hier). Der Blick vom Balkon unseres Apartments war ein Traum.

 

Das letzte Bild ist eine Langzeitbelichtung und nachts auf den Bergen bei Dubrovnik entstanden. Man kann da relativ entspannt mit einer Seilbahn hochfahren. Das lässt sich die Stadt natürlich gut bezahlen (etwa 15 €), aber es lohnt sich.

Veröffentlicht unter Fotografie, Persönliches, Reisen | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Gitarre spielen leicht gemacht – Lesson 8

Diesmal mit der 14-jährigen Tina. Schwierigkeitsgrad: Easy!

Hier geht’s zu Lesson 7.

Veröffentlicht unter Musik | Hinterlasse einen Kommentar

Callejon feat. Bela B. – Schrei nach Liebe

Normal finde ich Callejon ja eher so mittel, aber den Song hat lang keine Band so gut „interpretiert“. Bin auf den Rest des Cover-Albums Man spricht deutsch gespannt, das am 11. Januar erscheint. Die Tracklist liest sich ganz interessant:

  1. Schrei nach Liebe feat. Bela B.
  2. Schwule Mädchen
  3. Alles neu
  4. Ich find dich scheiße feat. K.I.Z.
  5. Durch den Monsun
  6. Mein Block
  7. Ein Kompliment
  8. Hier kommt Alex
  9. Major Tom
  10. MfG
  11. Alles nur geklaut
  12. Chicago (Bonustrack)
  13. Boomerang (Bonustrack)

Davon abgesehen hat die Band meinen größten Respekt für den Albumtitel des Jahres 2008: Zombieactionhauptquartier.

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Myspace 3.0

Myspace wagt knapp zwei Jahre nach dem letzten Redesign einen kompletten Neuanfang. Optisch wirkt die Seite, wie eine Mischung aus Pinterest und Windows 8. Trotzdem ist es anders, als die übrigen Social Networks, die man so kennt. Irgendwie neu eben. Gespannt bin ich auf das horizontal ausgelegte Navigationskonzept. Auf Touch-Screens, mit Trackpad oder Magic Mouse kommt das bestimmt gut.

The new Myspace from Myspace on Vimeo.

Ich habe Myspace mit meiner Band im letzten Jahrzehnt nur als Ergänzung zu unsere Webseite genutzt und bin mit den fummeligen Profilseiten nie so wirklich warm geworden. Das Video macht mich aber neugierig auf das, was da kommt und irgendwie wünsche ich mir, dass es nicht wieder floppt. Leider ist die Seite noch nicht online, man kann sich aber vorregistieren.

Veröffentlicht unter Web, Webdesign | 2 Kommentare