Kroatien: Nationalpark Krka, Dubrovnik, Orašac

Ich war mal wieder in Kroatien und habe ein paar Bilder mitgebracht. Das erste ist am frühen Morgen auf einer Autobahnraststätte, irgendwo in Österreich, entstanden.

 

Die ersten zwei Tage verbrachten wir in Zadar, von wo aus wir zum Nationalpark Krka (spricht man „Kirka“ aus) gefahren sind. Wasserfälle, Schildkröten, Fische, Natur – einfach unfassbar schön!

 

Von da aus ging es dann weiter nach Orašac bei Dubrovnik. Wir waren jetzt zum dritten mal in der Villa Aquarius. (Fotos vom letzten mal gibt’s hier). Der Blick vom Balkon unseres Apartments war ein Traum.

 

Das letzte Bild ist eine Langzeitbelichtung und nachts auf den Bergen bei Dubrovnik entstanden. Man kann da relativ entspannt mit einer Seilbahn hochfahren. Das lässt sich die Stadt natürlich gut bezahlen (etwa 15 €), aber es lohnt sich.

Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Persönliches, Reisen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Kroatien: Nationalpark Krka, Dubrovnik, Orašac

  1. Ben sagt:

    Sehr schön, mate. Wirklich sehr schön.

  2. Renzo sagt:

    Hammer. Kroatien muss ich mir definitiv auf meine Bucketlist schreiben. Hattest du ein Stativ dabei?

    • Tobi Tobi sagt:

      Nee, das dunkle Mondfoto habe ich aus der Hand mit ISO 3200 geschossen. Beim letzten habe ich die Kamera auf ne Mauer gelegt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>