Ein echtes Hattori Hanzō Korehira Watanabe Schwert

Korehira Watanabe ist einer der letzten Schwertschmiede Japans. In den vergangenen 40 Jahren hat er versucht, ein Koto-Schwert herzustellen, eine Aufgabe, die ihn bis heute antreibt. Tolle Bilder seiner Arbeit, und irgendwie hat es etwas beruhigendes, ihm zuzusehen. Auch wenn es sich bei dem Gegenstand um eine Waffe handelt. Man kann ja auch Mu-Err-Pilze damit zerschneiden. Oder so.

(via)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Ein echtes Hattori Hanzō Korehira Watanabe Schwert

  1. Cigerli, Ömer sagt:

    Ich danke für einen schönen Einblick in die Kunst des Schwert machens.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>