Monatsarchive: Februar 2011

Gitarre spielen leicht gemacht – Lesson 1

Heute mit Don Ross:

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

As time goes by…

Ich weiß noch, wie sehr ich als Kind den Pausenfilm vom NDR geliebt habe: Im Ballon über Norddeutschland schweben! Was es da zu entdecken gab. Toll! Die Musik zum Clip ist von Klaus Weiland, der seit langer Zeit in Texas lebt.
http://www.youtube.com/watch?v=KDuCgRI1OCg

Bei Youtube habe ich bisher nur, mehr oder weniger, klägliche Versuche gefunden, das „Loch in der Banane“ nachzuspielen. Macht aber nix, denn: Fast 30 Jahre später zeigt Klaus Weiland, dass er’s immer noch drauf hat. Und zwar auf sympathischste Art und Weise. Kann mir das bitte jemand beibringen?

Der Weiland: „1st take, just like 30 yrs ago, this time with new mistakes, don’t copy them, make your own.“

Veröffentlicht unter Fernsehen, Musik | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Mit gutem Beispiel voran

(via)

Veröffentlicht unter Aktuelles, Film | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Android-Handy-Verbreitung seit 2008

Gut gemachte Visualisierung der Android-Ausbreitung in den verschiedenen Teilen der Welt. Nicht besonders interessant, aber ich mag bunt flackernde Weltkarten.

(via)

Veröffentlicht unter Technik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Ohrwurm

Ich war ihn gerade wieder los, bis Martina mir den Link zu dem Video hier gejabbert hat, danke!

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Kings of leon – sex on fire

Wie lustig ist das denn?

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Ich glaube, es hackt

Die Werbeagentur Jung von Matt hat „Wir sind Helden“ gefragt, ob sie für die BILD werben möchte. Ihr kennt die Kampagne, in der „Prominente“ Ihre „ungeschönte Meinung“ über die BILD kundtun. Judith Holofernes hat das „Angebot“ im Namen der Band abgelehnt, in einem offenen Brief im Band-Blog:

„[..] Das Problem dabei: ich hab wahrscheinlich mit der Hälfte von euch studiert, und ich weiß, dass ihr im ersten Semester lernt, dass das Medium die Botschaft ist. Oder, noch mal anders gesagt, dass es kein “Gutes im Schlechten” gibt. Das heißt: ich weiß, dass ihr wisst, und ich weiß, dass ihr drauf scheißt.

Die BILD -Zeitung ist kein augenzwinkernd zu betrachtendes Trash -Kulturgut und kein harmloses “Guilty Pleasure” für wohlfrisierte Aufstreber, keine witzige soziale Referenz und kein Lifestyle -Zitat. Und schon gar nicht ist die Bild -Zeitung das, als was ihr sie verkaufen wollt: Hassgeliebtes, aber weitestgehend harmloses Inventar eines eigentlich viel schlaueren Deutschlands. [..]“

Die ganze Geschichte gibt’s bei off the record.

Update 14:55 Uhr:

So wars wirklich.

Veröffentlicht unter Musik, Werbung | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

StylesSpion verlost Karten für Foo Fighters im Gloria

Drüben beim StyleSpion auf der Facebook-Seite vom StyleSpion kann man ganz aktuell zwei Karten für das Clubkonzert im Kölner Gloria gewinnen. Dort spielt Dave Grohl am Montag mit seiner Band ein 1Live-Radiokonzert vor 600 auserwählten Gästen. Wenn einer von euch gewinnt: ich komme gerne mit!

Rope by Foo Fighters

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Radiohead: Neues Video

(via)

Veröffentlicht unter Musik, Quatsch und Kurioses | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Derrick – Sabotage

(via)

Übrigens: 1947 gab’s nun wirklich nix:

http://www.youtube.com/watch?v=mkoi5jNqNwo

Danke an Sonja für den Hinweis!

Veröffentlicht unter Film, Musik | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

True Grit – Trailer

Ein Western mit „El Duderino“ Jeff Bridges? Muss ich sehen! Auch wenn Matt Damon dabei ist.

Ich zitiere mal aus der FAZ: „Wer jetzt mäkelt, das sei ja nur ein Remake […], dem ist nicht zu helfen.“ Ich kenne das Original übrigens nicht. Morgen läuft der Film in Deutschland an und irgendein Kino wird bestimmt auch die englischsprachige Fassung zeigen.

„Shot? Or killed?“

Veröffentlicht unter Film | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Death Metal – diesmal…

Entombed! Was für eine Band! Großartige Songs, großartiger Sound und (soweit ich das beurteilen kann) sehr nette Leute. Ich habe Entombed bisher leider nur zweimal live gesehen. Wie großartig das war!


Über die Dynamik auf ‚nem Metal-Konzert ließe sich ohne Zweifel ‚ne Doktor-Arbeit schreiben (gibt’s bestimmt, Links?). Beschreiben lässt sich das aber in Worten (von mir) trotzdem nicht. Roooaaaar!

Ich empfehle daher einfach mal uneingeschränkt alle Platten von Entombed , aber vor allem die phantastische Morning Star (wasn das fürn Preis???). So quasi zum Reinhören. Und was noch wichtiger ist: Hingehen!

Nicht von der „Morning star“ aber unfassbar gut: Ein Live-Ding (Crawl) vom „With full force“-Festival von 2008. Die Jungs sind schon seit 1989 (bzw. 1987) unterwegs und haben nichts von dem verloren, was sie und ihre Musik so großartig macht. Über die „Alterserscheinungen“ vor allem des Sängers Lars Göran Petrov zu witzeln: Kann man machen, muss man aber nicht. Naja doch, ein bisschen…

Und so klingt und sieht das aus, wenn man seit 21 Jahren zeigt, wo der Bartel den Most holt.

http://www.youtube.com/watch?v=RjTDYimduYM

„So, we’ve got only 45 minutes, so we’re just no talking, just music, fucking Heavy Metal music, ok?“

Danke an Phil für den Hinweis auf den Clip!

Veröffentlicht unter Musik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar